Angebote zu "Filmtabletten" (108 Treffer)

Ginkobil® ratiopharm 120 mg 120 St Filmtabletten
Beliebt
40,72 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohrgeräusche kann man regeln. Ginkobil ratiopharm 120 mg! Der hochwertige Ginkgo-Extrakt für schnellere Ruhe im Ohr. Ein Geschenk der Natur für ihr Gedächtnis: Ginkobil® ratiopharm 120 mg Mit steigendem Alter nehmen Gedächtnislücken und Konzentrationsprobleme zu und die Merkfähigkeit lässt nach. Doch um die geistige Leistungsfähigkeit im Alter weitestgehend zu erhalten, gibt es Hilfe aus der Natur. Ginkobil® ratiopharm 120mg stärkt die Gedächtnisleistung mit einem hochkonzentrierten Spezialextrakt aus den Blättern des Ginkgo biloba-Baumes. Der pflanzliche Ginkgo biloba-Extrakt verbessert die Durchblutung der Gehirnzellen und versorgt diese besser mit Sauerstoff. Das verbessert Konzentration und Merkfähigkeit im Rahmen des dementiellen Syndroms. Die ideale Kombination für Ihr Gedächtnis: Hilfe aus der Naturapotheke und geistiges & körperliches Training Ebenso wie der Körper muss auch der Geist trainiert werden, um gut in Form zu bleiben. Ein gezieltes Gedächtnistraining kann die geistige Leistungsfähigkeit weitestgehend erhalten und Konzentration und die Gedächtnisleistung steigern. Optimal ist die Kombination aus drei Maßnahmen: Gedächtnistraining, körperliche Aktivität und die Einnahme von hochwertigen Ginkgo biloba-Extrakten, z.B. in Ginkobil ® ratiopharm 120 Tabletten. Der hochkonzentrierte Extrakt des Ginkgo biloba-Baumes verbessert die Durchblutung, versorgt die Gehirnzellen mit Sauerstoff und Nährstoffen und sorgt so auf natürliche Weise für eine Förderung des Stoffwechsels im Gehirn. Außerdem werden die Nervenzellen vor freien Radikalen geschützt, die dem Gehirn zusetzen können. Dieses Naturmedikament in Verbindung mit geistigem und körperlichem Training unterstützt die geistige Aktivität im Alter. Übrigens: Da Ginkgo biloba auch im Innenohr die Durchblutung verbessert, ist Ginkobil ratiopharm 120 mg nicht nur zu Steigerung der Gedächtnisleistung sondern auch als unterstützende Therapie bei Tinnitus geeignet. Ginkobil® ratiopharm 120 mg hat eine angenehm zu schluckende Tablettengröße und ist gut verträglich. Alternativ ist das Produkt auch in drei weiteren Dosierungen und als Tropfen erhältlich. Bewährter Ginkgo biloba Extrakt in Topqualität zum fairen Preis von der bekannten Marke ratiopharm Verbessert die Gedächtnisleistung und hilft die geistigen Anforderungen des Alltags zu bewältigen Ginkobil® ratiopharm 120 mg wird angewendet Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähig keiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrations störungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krank heitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen, sog. „Schaufensterkrankheit“ (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. Bei Schwindel infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Vertigo vaskulärer und involutiver Genese). Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese). Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält: Wirkstoff: 120 mg Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (35 – 67:1), Auszugsmittel: Aceton 60 % (m/m). Sonstige Bestandteile: Croscarmellose-Natrium; Hochdisperses Siliciumdioxid; Hypromellose; Lactose-Monohydrat; Macrogol 1500; Magnesiumstearat (Ph. Eur.); Maisstärke; Mikrokristalline Cellulose;Simeticon-alpha-Hydro-omega-octadecyloxypoly(oxyethylen)-5-Sorbinsäure(Ph. Eur.)- Wasser; Talkum; Titandioxid; Eisen(III)-oxid. Gegenanzeigen/Nebenwirkungen/ Wechselwirkungen/Warnungen Ginkobil® ratiopharm 120 mg darf nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Ginkgo biloba oder einem der sonstigen Bestandteile sind, in der Schwangerschaft. Allergiehinweise Ginkobil® ratiopharm 120 mg darf nicht eingenommen werden wenn Sie allergisch gegenüber Ginkgo biloba oder einem der sonstigen Bestandteile sind. (Sonstigen Bestandteile: Croscarmellose-Natrium; Hochdisperses Siliciumdioxid; Hypromellose; Lactose-Monohydrat; Macrogol 1500; Magnesiumstearat (Ph. Eur.); Maisstärke; Mikrokristalline Cellulose; Simeticon-alpha-Hydro-omega-octadecyloxypoly(oxyethylen)-5-Sorbinsäure(Ph. Eur.)- Wasser; Talkum; Titandioxid; Eisen(III)-oxid) Haltbarkeit Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton bzw. Behältnis (Durchdrückpackung) angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Vasologes protect Filmtabletten
21,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Vasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 60 stk)Vasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 60 stk) - die einzigartige Spezialkombination für natürlich gesunde Gefäße.Stark: Jetzt mit optimiertem Gehalt des Spezialextraktes Pycnogenol®, dem Original aus der Rinde der Französischen MeereskieferWirksam: Nachweisliche Verbesserung der endothelialen Funktion und Senkung erhöhter Homocysteinwerte1Natürlich: Enthält die sieben Inhaltsstoffe: L-Arginin, Pycnogenol®, R(+)-Alpha-Liponsäure sowie die Vitamine K2, B6, B12 und FolsäureUnterstützend: Für Raucher, Stressgeplagte, Übergewichtige, sowie Personen deren Geschwister oder Eltern bereits einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten 1Wissenschaftliche Untersuchung an Personen mit erhöhtem Blutdruck: Reule CA et al.: BMC Complementary and Alternative Medicine 2017 17: 92.Wirkungsweise von Vasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 60 stk)Auf die Gefäßgesundheit kommt es an:Haben Sie sich schon einmal Gedanken über den Zustand Ihrer eigenen Blutgefäße gemacht?Die Gefäße des Menschen sind im gesunden Zustand elastisch. Sie können auf Druckveränderungen reagieren, steuern die Durchlässigkeit in das umliegende Gewebe und beeinflussen die Fließeigenschaften des Blutes. Diese Gefäßeigenschaften können z. B. durch eine endotheliale Dysfunktion beeinträchtigt werden, bei der es zu einer Funktionsstörung der innersten Gefäßwand kommt. Als Ursache gilt unter anderem ein erhöhter Homocysteinspiegel im Blut. Diese Aminosäure entsteht als natürliches Stoffwechselprodukt bei der Umwandlung von Eiweißbausteinen und kann bei zu hohem Vorkommen im Organismus die Gefäßfunktion beeinträchtigen, da sie den Haushalt des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids negativ beeinflussen kann.Risikofaktoren für Gefäßerkrankungen:Genetische VeranlagungAlterGeschlecht (männlich)BewegungsmangelÜbergewichtErhöhte BlutfettwerteRauchenBluthochdruckDiabetes mellitusErhöhte HomocysteinwerteStressVasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 60 stk) ? Natürlich gesunde GefäßeUm die Gefäße elastisch und frei zu halten empfiehlt sich eine gesunde Lebensweise, durch die eine Vielzahl an Risikofaktoren vermieden werden kann. Zusätzliche, gezielte Unterstützung bietet vasoLoges® protect. Die Kombination aus den sieben natürlichen Inhaltsstoffen L-Arginin, dem Meereskieferextrakt Pycnogenol®, R(+)-Alpha-Liponsäure sowie den Vitaminen K2, B6, B12 und Folsäure hat sich in einer wissenschaftlichen Untersuchung bei endothelialer Dysfunktion und erhöhten Homocysteinwerten bewährt1.Pycnogenol® ? Kraftvoll. Natürlich. Wirksam.Das innovative, intensiv erforschte Pycnogenol® ist der Original-Extrakt aus der Rinde der Französischen Meereskiefer (Pinus pinaster). Der nachhaltige Anbau erfolgt in einem Wald im Südwesten Frankreichs nahe der berühmten Weinregion Bordeaux, der auf die Zeiten Napoleons III. zurückgeht. Bis zur Ernte der bis zu vierzig Meter hohen Bäume dauert es 50 Jahre, in denen keinerlei Pestizide oder Herbizide zum Einsatz kommen. Diese Bedingungen, unter der Sonne Frankreichs, machen die Bäume zu einer idealen Quelle besonderer Pflanzeninhaltsstoffe, die sich über Jahre entwickeln können. Pycnogenol® enthält eine Mischung wertvoller sekundärer Pflanzenstoffe: Flavonoide, monomere Catechine und Phenolsäuren, zur Unterstützung der Gefäßgesundheit.Die einzigartige SpezialkombinationKein anderes Präparat enthält Pycnogenol® in dieser ausgewogenen und natürlichen Zusammensetzung.Die Aminosäure L-Arginin bildet die Vorstufe des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids (NO). Dieses reguliert die Endothelfunktion und fördert die Durchblutung. Dadurch wird die Sauerstoffversorgung im Körper verbessert und die Regeneration der Gefäße wird unterstützt.Die R(+)-Alpha-Liponsäure ist als Coenzym an vielen enzymatischen Reaktionen im Körper beteiligt. Als Radikalfänger und Antioxidans kann sie dazu beitragen, dass verbrauchte Antioxidanzien regeneriert werden. Dadurch trägt sie zum Zellschutz bei.Vitamin K2 trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei und ist mitverantwortlich dafür, dass sich Calcium nicht in der Gefäßwand ablagert, sondern in die Knochen transportiert wird.Die Vitamine B6, B12 und Folsäure unterstützen einen gesunden Homocystein-Stoffwechsel und haben eine wichtige Funktion bei der Blutbildung.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenVasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 60 stk) enthalten:ZutatenL-Arginin, Füllstoff: Cellulose Trennmittel: Talkum,Magnesiumsalze der Speisefettsäuren Überzugsmittel:Hydroxypropylmethylcellulose, SpeisefettsäurenExtrakt der Französischen Meereskiefer(Pycnogenol®), Füllstoff: Calciumphosphate Trennmittel:Siliciumdioxid Apfel-, schwarze Johannisbeeren-,Radieschen-Konzentrat Alpha-Liponsäure-Natrium, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Zucker,Gummi arabicum, Stärke, pflanzliches Öl (Palmöl),5-Methyltetrahydrofolsäure-Calciumsalz, Methylcobalamin(Vitamin B12), Vitamin K2Inhaltsstoffe Pro Filmtablette Pro Tagesdosis (2 × 2 Filmtabletten) Pro 100 gL-Arginin 600 mg 2.400 mg 63,8 gPycnogenol® 25 mg 100 mg 2,65 gR(+)-Alpha-Liponsäure 2,5 mg 10 mg 0,27 gVitamin B 6 2 mg 8 mg 0,21 gFolsäure als 5-Methyltetrahydrofolsäure 150 ?g 600 ?g 16 mgVitamin B12 als Methylcobalamin 125 ?g 500 ?g 13,3 mgVitamin K2 11,25 ?g 45 ?g 1,2 mgNährwerte Pro Filmtablette Pro Tagesdosis (2 × 2 Filmtabletten) Pro 100 gBrennwert 13 kJ/3 kcal 52 kJ/12 kcal 1.383 kJ/319 kcalEiweiß < 0,5 g < 0,5 g < 0,5 gKohlenhydrate < 0,5 g < 0,5 g 1,5 gFett < 0,1 g < 0,1 g 1,5 gHinweis für Diabetiker: 1 Filmtablette vasoLoges®protect enthält < 0,5 g Kohlenhydrate entsprechend< 0,04 BE. Damit ist das Präparat für Diabetikergeeignet.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht eingenommen werden.DosierungAnwendungsempfehlung von Vasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 60 stk):Morgens und abends je 2 Filmtabletten unzerkautmit ausreichend Flüssigkeit zu den Mahlzeiten.HinweiseDiese ergänzende bilanzierte Diät ist kein vollständigesLebensmittel und muss unter ärztlicher Kontrolleverwendet werden.Bei gleichzeitiger Gabe von blutgerinnungshemmenden,nitrathaltigen oder potenzsteigerndenArzneimitteln besprechen Sie bittedie Einnahmevon vasoLoges® protect mit Ihrem Arzt.Vasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 60 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
vasoLoges® protect 240 St Filmtabletten
Angebot
59,47 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. vasoLoges® protect Filmtabletten Stark: Mit hochdosiertem L-Arginin und Pycnogenol®, dem Original-Extrakt aus der Rinde der Französischen Meereskiefer Wirksam: Nachweisliche Verbesserung der endothelialen Funktion und Senkung erhöhter Homocysteinwerte1 Natürlich: Enthält sieben Vitamine und Mikronährstoffe mit synergistischen Effekten Unterstützend: Für Raucher, Stressgeplagte, Übergewichtige, sowie Personen deren Geschwister oder Eltern bereits einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten 1Wissenschaftliche Untersuchung an Personen mit leicht bis moderat erhöhtem Blutdruck: Reule CA et al.: BMC Complementary and Alternative Medicine 2017; 17: 92. Haben Sie sich schon einmal Gedanken über den Zustand Ihrer eigenen Blutgefäße gemacht? Die Gefäße des Menschen sind im gesunden Zustand elastisch. Sie können auf Druckveränderungen reagieren, steuern die Durchlässigkeit in das umliegende Gewebe und beeinflussen die Fließeigenschaften des Blutes. Diese Gefäßeigenschaften können z. B. durch eine endotheliale Dysfunktion beeinträchtigt werden, bei der es zu einer Funktionsstörung der innersten Gefäßwand kommt. Als Ursache gilt unter anderem ein erhöhter Homocystein- Spiegel im Blut. Diese Aminosäure entsteht als natürliches Stoffwechselprodukt bei der Umwandlung von Eiweißbausteinen und kann bei zu hohem Vorkommen im Organismus die Gefäßfunktion beeinträchtigen, da sie den Haushalt des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids (NO) negativ beeinflussen kann. Erhöhte Homocysteinwerte im Blut sowie Einschränkungen der Gefäßfunktion können durch Ihren Arzt diagnostiziert werden. Risikofaktoren für Gefäßerkrankungen: Genetische Veranlagung Alter Geschlecht (männlich) Bewegungsmangel Übergewicht Erhöhte Blutfettwerte Rauchen Bluthochdruck Diabetes mellitus Erhöhte Homocysteinwerte Stress vasoLoges® protect – Für flexible Blutgefäße vaso Loges® protect ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei erhöhtem Homocystein und endothelialer Dysfunktion. Bei diesen Erkrankungen kann es zu einem veränderten Nährstoffbedarf kommen, der über die normale Ernährung nicht gedeckt werden kann. Für diese besonderen Bedürfnisse enthält vaso Loges® protect eine speziell abgestimmte Nährstoffkombination. Diese beeinflusst bei Patienten mit erhöhtem Homocystein die innere Zellschicht der Gefäße, indem der körpereigene Abbau von Homocystein sowie die endotheliale Funktion verbessert werden. Die Kombination aus sieben natürlichen, gefäßrelevanten Vitaminen und Mikronährstoffen mit synergistischen Effekten hat sich in einer wissenschaftlichen Untersuchung bewährt1. Pycnogenol® – Kraftvoll. Natürlich. Wirksam. Das intensiv erforschte Pycnogenol® ist der Original-Extrakt aus der Rinde der Französischen Meereskiefer. Bis zur Ernte der bis zu vierzig Meter hohen Bäume dauert es 50 Jahre, in denen keinerlei Pestizide oder Herbizide zum Einsatz kommen. Der nachhaltige Anbau unter der Sonne Frankreichs macht die Bäume zu einer idealen Quelle besonderer Pflanzeninhaltsstoffe, die sich über Jahre entwickeln können. Pycnogenol® enthält eine Mischung wertvoller sekundärer Pflanzenstoffe, u. a. Procyanidine, mit antioxidativen Eigenschaften. Die einzigartige Spezialkombination Kein anderes Präparat enthält Pycnogenol® in dieser ausgewogenen Zusammensetzung. Die Aminosäure L-Arginin bildet die Vorstufe des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids (NO). Die auf das Krankheitsbild abgestimmte Zufuhr, reguliert die Endothelfunktion und fördert die Durchblutung. Dadurch wird die Sauerstoffversorgung im Körper verbessert und die Regeneration der Gefäße unterstützt. Die R(+)-Alpha-Liponsäure ist als Coenzym an vielen enzymatischen Reaktionen im Körper beteiligt. Als Radikalfänger und Antioxidans kann sie zum Zellschutz beitragen, indem verbrauchte Antioxidanzien regeneriert werden. Vitamin K2 ist mitverantwortlich dafür, dass sich Calcium nicht in der Gefäßwand ablagert, sondern in die Knochen transportiert wird. Der Abbau von Homocystein erfolgt in mehreren Schritten unter Mitwirkung von Vitamin B6, Folsäure und Vitamin B12 . Zur Deckung des Mehrbedarfs bei Patienten mit erhöhtem Homocystein sind die drei B-Vitamine in einer auf das Krankheitsbild abgestimmten Menge enthalten. Zutaten: L-Arginin, Füllstoff: Zellulose; Trennmittel: Talkum, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose, Speisefettsäuren; Extrakt der französischen Meereskiefer (Pycnogenol®), Füllstoff: Calciumphosphate; Trennmittel: Siliciumdioxid; Apfel-, schwarze Johannisbeeren-, Radieschen-Konzentrat; Alpha-Liponsäure-Natrium, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Zucker, Gummi arabicum, Stärke, pflanzliches Öl (Palmöl), 5- Methyltetrahydrofolsäure-Calciumsalz, Methylcobalamin (Vitamin B12), Vitamin K2 Zutaten pro Tablette Pro Tag (2 x 2 Filmtabletten) pro 100 g L-Arginin 600 mg 2.400 µg 63,8 g Pycnogenol™ 25 mg 100 mg 2,65 g R(+)Alpha-Liponsäure 2,5 mg 10 mg 0,27 g Vitamin B6 2 mg 8 mg 0,21 g Folsäure 150 µg 600 µg 16,0 mg Vitamin B12 125 µg 500 µg 13,3mg Vitamin K2 11,25 µg 45 µg 1,2 mg Nährwert pro Tablette Pro Tag* (2 x 2 Filmtabletten) pro 100 g Brennwert 13 kJ / 3 kcal 52 kJ / 12 kcal 1383 kj / 319kcal Eiweiß Kohlenhydrate 1,5 g Fett 1,5 g *2x2 Filmtabletten Verzehrempfehlung: Morgens und abends je 2 Filmtabletten unzerkaut mit Flüssigkeit zu den Mahlzeiten. Wichtiger Hinweis: Diese ergänzende bilanzierte Diät muss unter ärztlicher Kontrolle verwendet werden. Empfohlene Tagesverzehrmenge einhalten. Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Hinweise vaso Loges protect ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diät). vaso Loges protect ist kein vollständiges Lebensmittel. Nettofüllmengen mehrere Größen erhältlich: 60 Filmtabletten = 56,7 g 120 Filmtabletten = 112,8 g 240 Filmtabletten = 225,6 g Herstellerdaten: Dr. Loges + Co. GmbH Schützenstraße 5 21423 Winsen/Luhe

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Vasologes protect Filmtabletten
36,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Vasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 120 stk)Vasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 120 stk) - die einzigartige Spezialkombination für natürlich gesunde Gefäße.Stark: Jetzt mit optimiertem Gehalt des Spezialextraktes Pycnogenol®, dem Original aus der Rinde der Französischen MeereskieferWirksam: Nachweisliche Verbesserung der endothelialen Funktion und Senkung erhöhter Homocysteinwerte1Natürlich: Enthält die sieben Inhaltsstoffe: L-Arginin, Pycnogenol®, R(+)-Alpha-Liponsäure sowie die Vitamine K2, B6, B12 und FolsäureUnterstützend: Für Raucher, Stressgeplagte, Übergewichtige, sowie Personen deren Geschwister oder Eltern bereits einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten 1Wissenschaftliche Untersuchung an Personen mit erhöhtem Blutdruck: Reule CA et al.: BMC Complementary and Alternative Medicine 2017 17: 92.Wirkungsweise von Vasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 120 stk)Auf die Gefäßgesundheit kommt es an:Haben Sie sich schon einmal Gedanken über den Zustand Ihrer eigenen Blutgefäße gemacht?Die Gefäße des Menschen sind im gesunden Zustand elastisch. Sie können auf Druckveränderungen reagieren, steuern die Durchlässigkeit in das umliegende Gewebe und beeinflussen die Fließeigenschaften des Blutes. Diese Gefäßeigenschaften können z. B. durch eine endotheliale Dysfunktion beeinträchtigt werden, bei der es zu einer Funktionsstörung der innersten Gefäßwand kommt. Als Ursache gilt unter anderem ein erhöhter Homocysteinspiegel im Blut. Diese Aminosäure entsteht als natürliches Stoffwechselprodukt bei der Umwandlung von Eiweißbausteinen und kann bei zu hohem Vorkommen im Organismus die Gefäßfunktion beeinträchtigen, da sie den Haushalt des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids negativ beeinflussen kann.Risikofaktoren für Gefäßerkrankungen:Genetische VeranlagungAlterGeschlecht (männlich)BewegungsmangelÜbergewichtErhöhte BlutfettwerteRauchenBluthochdruckDiabetes mellitusErhöhte HomocysteinwerteStressVasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 120 stk) ? Natürlich gesunde GefäßeUm die Gefäße elastisch und frei zu halten empfiehlt sich eine gesunde Lebensweise, durch die eine Vielzahl an Risikofaktoren vermieden werden kann. Zusätzliche, gezielte Unterstützung bietet vasoLoges® protect. Die Kombination aus den sieben natürlichen Inhaltsstoffen L-Arginin, dem Meereskieferextrakt Pycnogenol®, R(+)-Alpha-Liponsäure sowie den Vitaminen K2, B6, B12 und Folsäure hat sich in einer wissenschaftlichen Untersuchung bei endothelialer Dysfunktion und erhöhten Homocysteinwerten bewährt1.Pycnogenol® ? Kraftvoll. Natürlich. Wirksam.Das innovative, intensiv erforschte Pycnogenol® ist der Original-Extrakt aus der Rinde der Französischen Meereskiefer (Pinus pinaster). Der nachhaltige Anbau erfolgt in einem Wald im Südwesten Frankreichs nahe der berühmten Weinregion Bordeaux, der auf die Zeiten Napoleons III. zurückgeht. Bis zur Ernte der bis zu vierzig Meter hohen Bäume dauert es 50 Jahre, in denen keinerlei Pestizide oder Herbizide zum Einsatz kommen. Diese Bedingungen, unter der Sonne Frankreichs, machen die Bäume zu einer idealen Quelle besonderer Pflanzeninhaltsstoffe, die sich über Jahre entwickeln können. Pycnogenol® enthält eine Mischung wertvoller sekundärer Pflanzenstoffe: Flavonoide, monomere Catechine und Phenolsäuren, zur Unterstützung der Gefäßgesundheit.Die einzigartige SpezialkombinationKein anderes Präparat enthält Pycnogenol® in dieser ausgewogenen und natürlichen Zusammensetzung.Die Aminosäure L-Arginin bildet die Vorstufe des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids (NO). Dieses reguliert die Endothelfunktion und fördert die Durchblutung. Dadurch wird die Sauerstoffversorgung im Körper verbessert und die Regeneration der Gefäße wird unterstützt.Die R(+)-Alpha-Liponsäure ist als Coenzym an vielen enzymatischen Reaktionen im Körper beteiligt. Als Radikalfänger und Antioxidans kann sie dazu beitragen, dass verbrauchte Antioxidanzien regeneriert werden. Dadurch trägt sie zum Zellschutz bei.Vitamin K2 trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei und ist mitverantwortlich dafür, dass sich Calcium nicht in der Gefäßwand ablagert, sondern in die Knochen transportiert wird.Die Vitamine B6, B12 und Folsäure unterstützen einen gesunden Homocystein-Stoffwechsel und haben eine wichtige Funktion bei der Blutbildung.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenVasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 120 stk) enthalten:ZutatenL-Arginin, Füllstoff: Cellulose Trennmittel: Talkum,Magnesiumsalze der Speisefettsäuren Überzugsmittel:Hydroxypropylmethylcellulose, SpeisefettsäurenExtrakt der Französischen Meereskiefer(Pycnogenol®), Füllstoff: Calciumphosphate Trennmittel:Siliciumdioxid Apfel-, schwarze Johannisbeeren-,Radieschen-Konzentrat Alpha-Liponsäure-Natrium, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Zucker,Gummi arabicum, Stärke, pflanzliches Öl (Palmöl),5-Methyltetrahydrofolsäure-Calciumsalz, Methylcobalamin(Vitamin B12), Vitamin K2Inhaltsstoffe Pro Filmtablette Pro Tagesdosis (2 × 2 Filmtabletten) Pro 100 gL-Arginin 600 mg 2.400 mg 63,8 gPycnogenol® 25 mg 100 mg 2,65 gR(+)-Alpha-Liponsäure 2,5 mg 10 mg 0,27 gVitamin B 6 2 mg 8 mg 0,21 gFolsäure als 5-Methyltetrahydrofolsäure 150 ?g 600 ?g 16 mgVitamin B12 als Methylcobalamin 125 ?g 500 ?g 13,3 mgVitamin K2 11,25 ?g 45 ?g 1,2 mgNährwerte Pro Filmtablette Pro Tagesdosis (2 × 2 Filmtabletten) Pro 100 gBrennwert 13 kJ/3 kcal 52 kJ/12 kcal 1.383 kJ/319 kcalEiweiß < 0,5 g < 0,5 g < 0,5 gKohlenhydrate < 0,5 g < 0,5 g 1,5 gFett < 0,1 g < 0,1 g 1,5 gHinweis für Diabetiker: 1 Filmtablette vasoLoges®protect enthält < 0,5 g Kohlenhydrate entsprechend< 0,04 BE. Damit ist das Präparat für Diabetikergeeignet.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht eingenommen werden.DosierungAnwendungsempfehlung von Vasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 120 stk):Morgens und abends je 2 Filmtabletten unzerkautmit ausreichend Flüssigkeit zu den Mahlzeiten.HinweiseDiese ergänzende bilanzierte Diät ist kein vollständigesLebensmittel und muss unter ärztlicher Kontrolleverwendet werden.Bei gleichzeitiger Gabe von blutgerinnungshemmenden,nitrathaltigen oder potenzsteigerndenArzneimitteln besprechen Sie bittedie Einnahmevon vasoLoges® protect mit Ihrem Arzt. Ähnliche Suchanfragen:Gefäße, Homocystein, Herz-Kreislauf Vasologes protect Filmtabletten (Packungsgröße: 120 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
vasoLoges® protect 60 St Filmtabletten
Beliebt
19,72 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. vasoLoges® protect Filmtabletten Stark: Mit hochdosiertem L-Arginin und Pycnogenol®, dem Original-Extrakt aus der Rinde der Französischen Meereskiefer Wirksam: Nachweisliche Verbesserung der endothelialen Funktion und Senkung erhöhter Homocysteinwerte1 Natürlich: Enthält sieben Vitamine und Mikronährstoffe mit synergistischen Effekten Unterstützend: Für Raucher, Stressgeplagte, Übergewichtige, sowie Personen deren Geschwister oder Eltern bereits einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten 1Wissenschaftliche Untersuchung an Personen mit leicht bis moderat erhöhtem Blutdruck: Reule CA et al.: BMC Complementary and Alternative Medicine 2017; 17: 92. Haben Sie sich schon einmal Gedanken über den Zustand Ihrer eigenen Blutgefäße gemacht? Die Gefäße des Menschen sind im gesunden Zustand elastisch. Sie können auf Druckveränderungen reagieren, steuern die Durchlässigkeit in das umliegende Gewebe und beeinflussen die Fließeigenschaften des Blutes. Diese Gefäßeigenschaften können z. B. durch eine endotheliale Dysfunktion beeinträchtigt werden, bei der es zu einer Funktionsstörung der innersten Gefäßwand kommt. Als Ursache gilt unter anderem ein erhöhter Homocystein- Spiegel im Blut. Diese Aminosäure entsteht als natürliches Stoffwechselprodukt bei der Umwandlung von Eiweißbausteinen und kann bei zu hohem Vorkommen im Organismus die Gefäßfunktion beeinträchtigen, da sie den Haushalt des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids (NO) negativ beeinflussen kann. Erhöhte Homocysteinwerte im Blut sowie Einschränkungen der Gefäßfunktion können durch Ihren Arzt diagnostiziert werden. Risikofaktoren für Gefäßerkrankungen: Genetische Veranlagung Alter Geschlecht (männlich) Bewegungsmangel Übergewicht Erhöhte Blutfettwerte Rauchen Bluthochdruck Diabetes mellitus Erhöhte Homocysteinwerte Stress vasoLoges® protect – Für flexible Blutgefäße vaso Loges® protect ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei erhöhtem Homocystein und endothelialer Dysfunktion. Bei diesen Erkrankungen kann es zu einem veränderten Nährstoffbedarf kommen, der über die normale Ernährung nicht gedeckt werden kann. Für diese besonderen Bedürfnisse enthält vaso Loges® protect eine speziell abgestimmte Nährstoffkombination. Diese beeinflusst bei Patienten mit erhöhtem Homocystein die innere Zellschicht der Gefäße, indem der körpereigene Abbau von Homocystein sowie die endotheliale Funktion verbessert werden. Die Kombination aus sieben natürlichen, gefäßrelevanten Vitaminen und Mikronährstoffen mit synergistischen Effekten hat sich in einer wissenschaftlichen Untersuchung bewährt1. Pycnogenol® – Kraftvoll. Natürlich. Wirksam. Das intensiv erforschte Pycnogenol® ist der Original-Extrakt aus der Rinde der Französischen Meereskiefer. Bis zur Ernte der bis zu vierzig Meter hohen Bäume dauert es 50 Jahre, in denen keinerlei Pestizide oder Herbizide zum Einsatz kommen. Der nachhaltige Anbau unter der Sonne Frankreichs macht die Bäume zu einer idealen Quelle besonderer Pflanzeninhaltsstoffe, die sich über Jahre entwickeln können. Pycnogenol® enthält eine Mischung wertvoller sekundärer Pflanzenstoffe, u. a. Procyanidine, mit antioxidativen Eigenschaften. Die einzigartige Spezialkombination Kein anderes Präparat enthält Pycnogenol® in dieser ausgewogenen Zusammensetzung. Die Aminosäure L-Arginin bildet die Vorstufe des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids (NO). Die auf das Krankheitsbild abgestimmte Zufuhr, reguliert die Endothelfunktion und fördert die Durchblutung. Dadurch wird die Sauerstoffversorgung im Körper verbessert und die Regeneration der Gefäße unterstützt. Die R(+)-Alpha-Liponsäure ist als Coenzym an vielen enzymatischen Reaktionen im Körper beteiligt. Als Radikalfänger und Antioxidans kann sie zum Zellschutz beitragen, indem verbrauchte Antioxidanzien regeneriert werden. Vitamin K2 ist mitverantwortlich dafür, dass sich Calcium nicht in der Gefäßwand ablagert, sondern in die Knochen transportiert wird. Der Abbau von Homocystein erfolgt in mehreren Schritten unter Mitwirkung von Vitamin B6, Folsäure und Vitamin B12 . Zur Deckung des Mehrbedarfs bei Patienten mit erhöhtem Homocystein sind die drei B-Vitamine in einer auf das Krankheitsbild abgestimmten Menge enthalten. Zutaten: L-Arginin, Füllstoff: Zellulose; Trennmittel: Talkum, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose, Speisefettsäuren; Extrakt der französischen Meereskiefer (Pycnogenol®), Füllstoff: Calciumphosphate; Trennmittel: Siliciumdioxid; Apfel-, schwarze Johannisbeeren-, Radieschen-Konzentrat; Alpha-Liponsäure-Natrium, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Zucker, Gummi arabicum, Stärke, pflanzliches Öl (Palmöl), 5- Methyltetrahydrofolsäure-Calciumsalz, Methylcobalamin (Vitamin B12), Vitamin K2 Zutaten pro Tablette Pro Tag (2 x 2 Filmtabletten) pro 100 g L-Arginin 600 mg 2.400 µg 63,8 g Pycnogenol™ 25 mg 100 mg 2,65 g R(+)Alpha-Liponsäure 2,5 mg 10 mg 0,27 g Vitamin B6 2 mg 8 mg 0,21 g Folsäure 150 µg 600 µg 16,0 mg Vitamin B12 125 µg 500 µg 13,3mg Vitamin K2 11,25 µg 45 µg 1,2 mg Nährwert pro Tablette Pro Tag* (2 x 2 Filmtabletten) pro 100 g Brennwert 13 kJ / 3 kcal 52 kJ / 12 kcal 1383 kj / 319kcal Eiweiß Kohlenhydrate 1,5 g Fett 1,5 g *2x2 Filmtabletten Verzehrempfehlung: Morgens und abends je 2 Filmtabletten unzerkaut mit Flüssigkeit zu den Mahlzeiten. Wichtiger Hinweis: Diese ergänzende bilanzierte Diät muss unter ärztlicher Kontrolle verwendet werden. Empfohlene Tagesverzehrmenge einhalten. Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Hinweise vaso Loges protect ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diät). vaso Loges protect ist kein vollständiges Lebensmittel. Nettofüllmengen mehrere Größen erhältlich: 60 Filmtabletten = 56,7 g 120 Filmtabletten = 112,8 g 240 Filmtabletten = 225,6 g Herstellerdaten: Dr. Loges + Co. GmbH Schützenstraße 5 21423 Winsen/Luhe

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Vasologes Protect 60 Filmtabletten
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 10745787 Vasologes Protect 60 Filmtabletten Auf die Gefäßgesundheit kommt es an: Haben Sie sich schon einmal Gedanken über den Zustand Ihrer eigenen Blutgefäße gemacht? Die Gefäße des Menschen sind im gesunden Zustand elastisch. Sie können auf Druckveränderungen reagieren, steuern die Durchlässigkeit in das umliegende Gewebe und beeinflussen die Fließeigenschaften des Blutes. Diese Gefäßeigenschaften können z. B. durch eine endotheliale Dysfunktion beeinträchtigt werden, bei der es zu einer Funktionsstörung der innersten Gefäßwand kommt. Als Ursache gilt unter anderem ein erhöhter Homocysteinspiegel im Blut. Diese Aminosäure entsteht als natürliches Stoffwechselprodukt bei der Umwandlung von Eiweißbausteinen und kann bei zu hohem Vorkommen im Organismus die Gefäßfunktion beeinträchtigen, da sie den Haushalt des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids negativ beeinflussen kann. Risikofaktoren für Gefäßerkrankungen: - Genetische Veranlagung - Alter - Geschlecht (männlich) - Bewegungsmangel - Übergewicht - Erhöhte Blutfettwerte - Rauchen - Bluthochdruck - Diabetes mellitus - Erhöhte Homocysteinwerte - Stress vasoLoges® protect - Natürlich gesunde Gefäße Um die Gefäße elastisch und frei zu halten empfiehlt sich eine gesunde Lebensweise, durch die eine Vielzahl an Risikofaktoren vermieden werden kann. Zusätzliche, gezielte Unterstützung bietet vasoLoges® protect. Die Kombination aus den sieben natürlichen Inhaltsstoffen L-Arginin, dem Meereskieferextrakt Pycnogenol®, R(+)-Alpha-Liponsäure sowie den Vitaminen K2, B6, B12 und Folsäure hat sich in einer wissenschaftlichen Untersuchung bei endothelialer Dysfunktion und erhöhten Homocysteinwerten bewährt1. Pycnogenol® - Kraftvoll. Natürlich. Wirksam. Das innovative, intensiv erforschte Pycnogenol® ist der Original-Extrakt aus der Rinde der Französischen Meereskiefer (Pinus pinaster). Der nachhaltige Anbau erfolgt in einem Wald im Südwesten Frankreichs nahe der berühmten Weinregion Bordeaux, der auf die Zeiten Napoleons III. zurückgeht. Bis zur Ernte der bis zu vierzig Meter hohen Bäume dauert es 50 Jahre, in denen keinerlei Pestizide oder Herbizide zum Einsatz kommen. Diese Bedingungen, unter der Sonne Frankreichs, machen die Bäume zu einer idealen Quelle besonderer Pflanzeninhaltsstoffe, die sich über Jahre entwickeln können. Pycnogenol® enthält eine Mischung wertvoller sekundärer Pflanzenstoffe: Flavonoide, monomere Catechine und Phenolsäuren, zur Unterstützung der Gefäßgesundheit. Die einzigartige Spezialkombination - Kein anderes Präparat enthält Pycnogenol® in dieser ausgewogenen und natürlichen Zusammensetzung. - Die Aminosäure L-Arginin bildet die Vorstufe des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids (NO). Dieses reguliert die Endothelfunktion und fördert die Durchblutung. Dadurch wird die Sauerstoffversorgung im Körper verbessert und die Regeneration der Gefäße wird unterstützt. - Die R(+)-Alpha-Liponsäure ist als Coenzym an vielen enzymatischen Reaktionen im Körper beteiligt. Als Radikalfänger und Antioxidans kann sie dazu beitragen, dass verbrauchte Antioxidanzien regeneriert werden. Dadurch trägt sie zum Zellschutz bei. - Vitamin K2 trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei und ist mitverantwortlich dafür, dass sich Calcium nicht in der Gefäßwand ablagert, sondern in die Knochen transportiert wird. - Die Vitamine B6, B12 und Folsäure unterstützen einen gesunden Homocystein-Stoffwechsel und haben eine wichtige Funktion bei der Blutbildung. Verzehrempfehlung Morgens und abends je 2 Filmtabletten unzerkaut mit Flüssigkeit zu den Mahlzeiten. Hinweis: Die Tabletten bitte erst kurz vor der Einnahme aus dem Blisterstreifen entnehmen und nicht in Dosierboxen lagern. L-Arginin ist ein hydrophiler ("wasserliebender"") Inhaltsstoff, der sehr stark mit Wasser reagiert - z. B. auch mit Wasser in der Umgebungsluft, wodurch die Tablette bei zu langem Luftkontakt aufquellen kann. Zutaten L-Arginin, Füllstoff: Cellulose Trennmittel: Talkum, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose, Speisefettsäuren Extrakt der französischen Meereskiefer (Pycnogenol®), Füllstoff: Calciumphosphate Trennmittel: Siliciumdioxid Apfel-, schwarze Johannisbeeren-, Radieschen-Konzentrat Alpha-Liponsäure-Natrium, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Zucker, Gummi arabicum, Stärke, pflanzliches Öl (Palmöl), 5-Methyltetrahydrofolsäure-Calciumsalz, Methylcobalamin (Vitamin B12), Vitamin K2 Vegetarisch, Lactosefrei, Glutenfrei, Farbstofffrei. 1 Wissenschaftliche Untersuchung an Personen mit erhöhtem Blutdruck: Reule CA et al.: BMC Complementary and Alternative Medicine 2017 17: 92. Quelle: Dr. Loges + Co. GmbH Nettofüllmenge 56,70 g/"

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Ginkgo-Maren® 120 mg 60 St Filmtabletten
Highlight
35,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit zunehmenden Lebensalter lässt die Leistungsfähigkeit der einzelnen Körperfunktionen nach. Das sind ganz normale Prozesse, welche auch vor unserer geistigen Aktivität – vor allem unserem Gedächtnis – keinen Halt machen. Zu den Hauptursachen gehören altersbedingte Durchblutungsstörungen, auf die unser Gehirn sehr empfindlich reagiert. Durchblutungsstörungen des Gehirns und ihre Folgen entwickeln sich allmählich. Je früher Gedächtnisproblemen entgegengewirkt wird, desto größer sind die Chancen, die geistige Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter zu erhalten. Zubereitungen aus Ginkgo-biloba-Blättern haben in der Medizin eine lange Tradition. Daraus hervorgegangene Erfahrungen belegen nicht nur eine gute Wirksamkeit, sondern auch eine gute Verträglichkeit. Moderne Arzneimittel mit Extrakten aus Ginkgo-biloba-Blättern - wie z.B. Ginkgo-Maren 120mg - können dazu beitragen, altersbedingten Durchblutungsstörungen entgegenzuwirken. Extrakte aus Ginkgo-biloba-Blättern haben zusätzlich einen positiven Einfluss auf die Regeneration von altersbedingt geschädigten Nervenzellen im Gehirn. Ginkgo-Maren® 120 mg – auf einen Blick: Enthält 120 mg Trockenextrakt aus den Blättern des Ginkgo-biloba-Baumes Fördert die Konzentrationsfähigkeit Unterstützt die geistige Leistungsfähigkeit für Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren Empfehlung: 2 x täglich 1/2 bis 1 Filmtablette (120 bis 240 mg Ginkgo-Extrakt) über mind. 8 Wochen Was sind Ginkgo-Maren® 120 mg und wofür werden sie angewendet? Ginkgo-Maren® 120 mg Filmtabletten enthalten einen Extrakt aus Ginkgo-Blättern. Ginkgo-Maren® 120 mg Filmtabletten werden angewendet: Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. Hörverlust sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Wie sind Ginkgo-Maren® 120 mg einzunehmen? Nehmen Sie Ginkgo-Maren® 120 mg Filmtabletten immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Art der Anwendung Zum Einnehmen Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahre sollten 2-mal täglich ½ - 1 Filmtablette einnehmen (entsprechend 120 - 240 mg Ginkgo-Extrakt pro Tag). Die Filmtabletten nicht im Liegen einnehmen. Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser). Die Anwendung erfolgt bei 2-mal täglicher Anwendung morgens und abends. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Dauer der Anwendung Bei hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen soll die Behandlungsdauer mindestens 8 Wochen betragen. Nach einer Behandlungsdauer von 3 Monaten ist vom Arzt zu überprüfen, ob die Weiterführung der Behandlung noch gerechtfertigt ist. Wenn Sie eine größere Menge Ginkgo-Maren® 120 mg Filmtabletten eingenommen haben, als Sie sollten Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf; in diesem Fall benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Wenn Sie die Einnahme von Ginkgo-Maren® 120 mg Filmtabletten vergessen haben Nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in dieser Gebrauchsinformation beschrieben, fort. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Was Ginkgo-Maren® 120 mg Filmtabletten enthalten: Der Wirkstoff ist: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt 1 Filmtablette enthält: 120 mg Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (35 – 67 : 1), Auszugsmittel: Aceton 60 % (m/m). Der Extrakt ist quantifiziert auf 22 – 27 % Flavonoide, berechnet als Flavonoidglykoside, sowie 5,0 – 7,0 % Terpenlactone, davon 2,8 – 3,4 % Ginkgolide A, B und C und 2,6 – 3,2 % Bilobalid und enthält unter 5 ppm Ginkgolsäuren.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Vasologes Protect 120 Filmtabletten
46,49 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 10745801 Vasologes Protect 120 Filmtabletten Auf die Gefäßgesundheit kommt es an: Haben Sie sich schon einmal Gedanken über den Zustand Ihrer eigenen Blutgefäße gemacht? Die Gefäße des Menschen sind im gesunden Zustand elastisch. Sie können auf Druckveränderungen reagieren, steuern die Durchlässigkeit in das umliegende Gewebe und beeinflussen die Fließeigenschaften des Blutes. Diese Gefäßeigenschaften können z. B. durch eine endotheliale Dysfunktion beeinträchtigt werden, bei der es zu einer Funktionsstörung der innersten Gefäßwand kommt. Als Ursache gilt unter anderem ein erhöhter Homocysteinspiegel im Blut. Diese Aminosäure entsteht als natürliches Stoffwechselprodukt bei der Umwandlung von Eiweißbausteinen und kann bei zu hohem Vorkommen im Organismus die Gefäßfunktion beeinträchtigen, da sie den Haushalt des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids negativ beeinflussen kann. Risikofaktoren für Gefäßerkrankungen: - Genetische Veranlagung - Alter - Geschlecht (männlich) - Bewegungsmangel - Übergewicht - Erhöhte Blutfettwerte - Rauchen - Bluthochdruck - Diabetes mellitus - Erhöhte Homocysteinwerte - Stress vasoLoges® protect - Natürlich gesunde Gefäße Um die Gefäße elastisch und frei zu halten empfiehlt sich eine gesunde Lebensweise, durch die eine Vielzahl an Risikofaktoren vermieden werden kann. Zusätzliche, gezielte Unterstützung bietet vasoLoges® protect. Die Kombination aus den sieben natürlichen Inhaltsstoffen L-Arginin, dem Meereskieferextrakt Pycnogenol®, R(+)-Alpha-Liponsäure sowie den Vitaminen K2, B6, B12 und Folsäure hat sich in einer wissenschaftlichen Untersuchung bei endothelialer Dysfunktion und erhöhten Homocysteinwerten bewährt1. Pycnogenol® - Kraftvoll. Natürlich. Wirksam. Das innovative, intensiv erforschte Pycnogenol® ist der Original-Extrakt aus der Rinde der Französischen Meereskiefer (Pinus pinaster). Der nachhaltige Anbau erfolgt in einem Wald im Südwesten Frankreichs nahe der berühmten Weinregion Bordeaux, der auf die Zeiten Napoleons III. zurückgeht. Bis zur Ernte der bis zu vierzig Meter hohen Bäume dauert es 50 Jahre, in denen keinerlei Pestizide oder Herbizide zum Einsatz kommen. Diese Bedingungen, unter der Sonne Frankreichs, machen die Bäume zu einer idealen Quelle besonderer Pflanzeninhaltsstoffe, die sich über Jahre entwickeln können. Pycnogenol® enthält eine Mischung wertvoller sekundärer Pflanzenstoffe: Flavonoide, monomere Catechine und Phenolsäuren, zur Unterstützung der Gefäßgesundheit. Die einzigartige Spezialkombination - Kein anderes Präparat enthält Pycnogenol® in dieser ausgewogenen und natürlichen Zusammensetzung. - Die Aminosäure L-Arginin bildet die Vorstufe des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids (NO). Dieses reguliert die Endothelfunktion und fördert die Durchblutung. Dadurch wird die Sauerstoffversorgung im Körper verbessert und die Regeneration der Gefäße wird unterstützt. - Die R(+)-Alpha-Liponsäure ist als Coenzym an vielen enzymatischen Reaktionen im Körper beteiligt. Als Radikalfänger und Antioxidans kann sie dazu beitragen, dass verbrauchte Antioxidanzien regeneriert werden. Dadurch trägt sie zum Zellschutz bei. - Vitamin K2 trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei und ist mitverantwortlich dafür, dass sich Calcium nicht in der Gefäßwand ablagert, sondern in die Knochen transportiert wird. - Die Vitamine B6, B12 und Folsäure unterstützen einen gesunden Homocystein-Stoffwechsel und haben eine wichtige Funktion bei der Blutbildung. Verzehrempfehlung Morgens und abends je 2 Filmtabletten unzerkaut mit Flüssigkeit zu den Mahlzeiten. Hinweis: Die Tabletten bitte erst kurz vor der Einnahme aus dem Blisterstreifen entnehmen und nicht in Dosierboxen lagern. L-Arginin ist ein hydrophiler ("wasserliebender"") Inhaltsstoff, der sehr stark mit Wasser reagiert - z. B. auch mit Wasser in der Umgebungsluft, wodurch die Tablette bei zu langem Luftkontakt aufquellen kann. Zutaten L-Arginin, Füllstoff: Cellulose Trennmittel: Talkum, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose, Speisefettsäuren Extrakt der französischen Meereskiefer (Pycnogenol®), Füllstoff: Calciumphosphate Trennmittel: Siliciumdioxid Apfel-, schwarze Johannisbeeren-, Radieschen-Konzentrat Alpha-Liponsäure-Natrium, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Zucker, Gummi arabicum, Stärke, pflanzliches Öl (Palmöl), 5-Methyltetrahydrofolsäure-Calciumsalz, Methylcobalamin (Vitamin B12), Vitamin K2 Vegetarisch, Lactosefrei, Glutenfrei, Farbstofffrei. 1 Wissenschaftliche Untersuchung an Personen mit erhöhtem Blutdruck: Reule CA et al.: BMC Complementary and Alternative Medicine 2017 17: 92. Quelle: Dr. Loges + Co. GmbH Nettofüllmenge 112,80 g/"

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Gingium® 120 mg 30 St Filmtabletten
Empfehlung
13,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Gingium® 120 mg: Mit Pflanzenkraft natürlich unterstützen bei Vergesslichkeit* und Ohrgeräuschen** Damit das Gehirn seinen vielfältigen Aufgaben gut nachkommen kann, braucht es ausreichend Nährstoffe und Sauerstoff. Gingium® 120 mg hilft dabei, indem es die Durchblutung im Gehirn fördert und dadurch Gedächtnis und Konzentration verbessert.* Zudem unterstützt Gingium® 120 mg durch die bessere Durchblutung auch die Regeneration des Innenohrs bei Tinnitus**. Der hochwertige Spezialextrakt wird aus den Blättern des Ginkgo-Baumes gewonnen, weist eine hohe Konzen- tration natürlicher Wirkstoffe (Ginkgoflavonglykoside, Terpenlactone) auf und ist gut verträglich. Die 6 wichtigsten Fakten zu Gingium® 120 mg: Gingium® 120 mg verbessert Gedächtnis und Konzentration bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit* Gingium® 120 mg fördert die Durchblutung im Gehirn Gingium® 120 mg stärkt die Nervenzellen, indem es die Gehirnzellen vor sogenannten freien Radikalen schützt, die oxidativen Stress verursachen und die Zellen so schädigen Mit Gingium® 120 mg können Sie Ohrgeräusche, auch bekannt als Tinnitus, natürlich behandeln** Dank der hochkonzentrierten Kraft des Ginkgo ist Gingium® 120 mg pflanzlich wirksam und gut verträglich Strenge Qualitätskontrollen garantieren ein hochwertiges Arzneimittel Bei Vergesslichkeit frühzeitig handeln* Vergesslichkeit ist nicht ungewöhnlich. Das Gehirn filtert scheinbar unwichtige Informationen. Im Alter kann sich dies häufen. Damit das Gehirn seinen vielfältigen Aufgaben nachkommen kann, muss es mit ausreichend Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Durchblutungsstörungen, die mit dem Alter häufig zunehmen, können sich negativ auf die Gedächtnisleistung auswirken. Häufig wissen Betroffene nicht, dass sie mit Arzneimitteln, die den Ginkgo-Spezialextrakt enthalten, ihre Merkfähigkeit* verbessern können. Dabei gilt: Je früher, desto besser. Mit der hochkonzentrierten Kraft des Ginkgo ist Gingium® 120 mg pflanzlich wirksam und gut verträglich. Mit Gingium® 120 mg frühzeitig bei Vergesslichkeit handeln*: Fördert die Durchblutung des Gehirns Stärkt die Nervenzellen Verbessert Gedächtnis und Konzentration* Ohrgeräusche (Tinnitus) natürlich behandeln** Neben Vergesslichkeit und Konzentrationsproblemen können Durchblutungsstörungen auch zu Ohrgeräuschen, auch als Tinnitus bekannt, führen. Mit diesem Problem sind Sie nicht allein – Ohrgeräusche können in jedem Lebensalter auftreten. Geschätzt 3 Millionen Menschen leiden in Deutschland unter dem nervigen Pfeifen, Summen oder Zischen.1 Anfällig ist vor allem, wer viel „um die Ohren hat“. Stress führt dazu, dass der Körper Stresshormone ausschüttet. Die Blutgefäße verengen sich und können so eine Verstopfung der Gefäße begünstigen. Die Folge sind Durchblutungsstörungen. Regelmäßig eingenommen verbessert Gingium® 120 mg die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße im Innenohr.** Somit kann mehr Sauerstoff die Nervenzellen erreichen, wodurch der Regenerationsprozess des Hörorgans bei Tinnitus unterstützt wird.** Die konzentrierte Kraft des Ginkgo biloba Der Wirkstoff in Gingium® 120 mg ist ein Spezialextrakt aus Ginkgoblättern. Ginkgo biloba ist ein ganz besonderer Baum und kann bis zu 1.000 Jahre alt werden. Seine speziellen Pflanzeninhaltstoffe schützen den Baum vor Schädlingen, Umweltgiften und sogar vor radioaktiver Strahlung. Zur Gewinnung des Spezialextraktes, der für Gingium® 120 mg verwendet wird, werden die wertvollen Pflanzeninhaltsstoffe in aufwendigen Verfahren angereichert und reizende Stoffe abgetrennt. So gewonnene Spezialextrakte enthalten die natürlichen Wirkstoffe hochkonzentriert und sind gut verträglich. EINNAHME: EINFACH UND BEQUEM, EIN- BIS ZWEIMAL TÄGLICH Zur Behandlung von Vergesslichkeit* sollten Erwachsene falls nicht anders verordnet zweimal täglich eine Filmtablette Gingium® 120 mg oder ½ Filmtablette Gingium® 240 mg unzerkaut und mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen die Behandlungsdauer soll mindestens 8 Wochen betragen Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen** sollten Erwachsene ein- bis zweimal täglich eine Filmtablette Gingium® 120 mg unzerkaut und mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen die unterstützende Behandlung sollte über einen Zeitraum von mindestens 12 Wochen erfolgen Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Gingium® 120 mg darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegenüber Ginkgo biloba oder einem der sonstigen Bestandteile, sowie in der Schwangerschaft. Gingium® 120 mg ist für die Anwendung bei Personen unter 18 Jahren nicht vorgesehen. * bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit (dementielles Syndrom); ** Gingium® 120 mg ist zugelassen für die begleitende Therapie bei Tinnitus (Ohrgeräusche) infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen. (Gingium 40 mg, spezial 80 mg und intens 120 mg). Pflichttext: Gingium® 120 mg, Filmtabletten Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen. Die Anwendung erfolgt im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei fortschreitender Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Niedergeschlagenheit, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen, sog. „Schaufensterkrankheit“ (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. Bei Schwindel infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Vertigo vaskulärer und involutiver Genese). Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese). Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51011563 Stand: März 2018 Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Vasologes Protect 240 Filmtabletten
84,90 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 10745818 Vasologes Protect 240 Filmtabletten Auf die Gefäßgesundheit kommt es an: Haben Sie sich schon einmal Gedanken über den Zustand Ihrer eigenen Blutgefäße gemacht? Die Gefäße des Menschen sind im gesunden Zustand elastisch. Sie können auf Druckveränderungen reagieren, steuern die Durchlässigkeit in das umliegende Gewebe und beeinflussen die Fließeigenschaften des Blutes. Diese Gefäßeigenschaften können z. B. durch eine endotheliale Dysfunktion beeinträchtigt werden, bei der es zu einer Funktionsstörung der innersten Gefäßwand kommt. Als Ursache gilt unter anderem ein erhöhter Homocysteinspiegel im Blut. Diese Aminosäure entsteht als natürliches Stoffwechselprodukt bei der Umwandlung von Eiweißbausteinen und kann bei zu hohem Vorkommen im Organismus die Gefäßfunktion beeinträchtigen, da sie den Haushalt des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids negativ beeinflussen kann. Risikofaktoren für Gefäßerkrankungen: - Genetische Veranlagung - Alter - Geschlecht (männlich) - Bewegungsmangel - Übergewicht - Erhöhte Blutfettwerte - Rauchen - Bluthochdruck - Diabetes mellitus - Erhöhte Homocysteinwerte - Stress vasoLoges® protect - Natürlich gesunde Gefäße Um die Gefäße elastisch und frei zu halten empfiehlt sich eine gesunde Lebensweise, durch die eine Vielzahl an Risikofaktoren vermieden werden kann. Zusätzliche, gezielte Unterstützung bietet vasoLoges® protect. Die Kombination aus den sieben natürlichen Inhaltsstoffen L-Arginin, dem Meereskieferextrakt Pycnogenol®, R(+)-Alpha-Liponsäure sowie den Vitaminen K2, B6, B12 und Folsäure hat sich in einer wissenschaftlichen Untersuchung bei endothelialer Dysfunktion und erhöhten Homocysteinwerten bewährt1. Pycnogenol® - Kraftvoll. Natürlich. Wirksam. Das innovative, intensiv erforschte Pycnogenol® ist der Original-Extrakt aus der Rinde der Französischen Meereskiefer (Pinus pinaster). Der nachhaltige Anbau erfolgt in einem Wald im Südwesten Frankreichs nahe der berühmten Weinregion Bordeaux, der auf die Zeiten Napoleons III. zurückgeht. Bis zur Ernte der bis zu vierzig Meter hohen Bäume dauert es 50 Jahre, in denen keinerlei Pestizide oder Herbizide zum Einsatz kommen. Diese Bedingungen, unter der Sonne Frankreichs, machen die Bäume zu einer idealen Quelle besonderer Pflanzeninhaltsstoffe, die sich über Jahre entwickeln können. Pycnogenol® enthält eine Mischung wertvoller sekundärer Pflanzenstoffe: Flavonoide, monomere Catechine und Phenolsäuren, zur Unterstützung der Gefäßgesundheit. Die einzigartige Spezialkombination - Kein anderes Präparat enthält Pycnogenol® in dieser ausgewogenen und natürlichen Zusammensetzung. - Die Aminosäure L-Arginin bildet die Vorstufe des gefäßerweiternden Stickstoffmonoxids (NO). Dieses reguliert die Endothelfunktion und fördert die Durchblutung. Dadurch wird die Sauerstoffversorgung im Körper verbessert und die Regeneration der Gefäße wird unterstützt. - Die R(+)-Alpha-Liponsäure ist als Coenzym an vielen enzymatischen Reaktionen im Körper beteiligt. Als Radikalfänger und Antioxidans kann sie dazu beitragen, dass verbrauchte Antioxidanzien regeneriert werden. Dadurch trägt sie zum Zellschutz bei. - Vitamin K2 trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei und ist mitverantwortlich dafür, dass sich Calcium nicht in der Gefäßwand ablagert, sondern in die Knochen transportiert wird. - Die Vitamine B6, B12 und Folsäure unterstützen einen gesunden Homocystein-Stoffwechsel und haben eine wichtige Funktion bei der Blutbildung. Verzehrempfehlung Morgens und abends je 2 Filmtabletten unzerkaut mit Flüssigkeit zu den Mahlzeiten. Hinweis: Die Tabletten bitte erst kurz vor der Einnahme aus dem Blisterstreifen entnehmen und nicht in Dosierboxen lagern. L-Arginin ist ein hydrophiler ("wasserliebender"") Inhaltsstoff, der sehr stark mit Wasser reagiert - z. B. auch mit Wasser in der Umgebungsluft, wodurch die Tablette bei zu langem Luftkontakt aufquellen kann. Zutaten L-Arginin, Füllstoff: Cellulose Trennmittel: Talkum, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose, Speisefettsäuren Extrakt der französischen Meereskiefer (Pycnogenol®), Füllstoff: Calciumphosphate Trennmittel: Siliciumdioxid Apfel-, schwarze Johannisbeeren-, Radieschen-Konzentrat Alpha-Liponsäure-Natrium, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Zucker, Gummi arabicum, Stärke, pflanzliches Öl (Palmöl), 5-Methyltetrahydrofolsäure-Calciumsalz, Methylcobalamin (Vitamin B12), Vitamin K2 Vegetarisch, Lactosefrei, Glutenfrei, Farbstofffrei. 1 Wissenschaftliche Untersuchung an Personen mit erhöhtem Blutdruck: Reule CA et al.: BMC Complementary and Alternative Medicine 2017 17: 92. Quelle: Dr. Loges + Co. GmbH Nettofüllmenge 226,80 g/"

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
TEBONIN spezial 80 mg Filmtabletten 60 St
Angebot
35,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Details: PZN: 06997448 Anbieter: Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG Packungsgr.: 60St Produktname: Tebonin spezial 80mg Darreichungsform: Filmtabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Leistungsstörungen durch Veränderungen im Gehirn (Demenz), wie: - Konzentrationsschwäche - Gedächtnisstörungen - Durchblutungsstörungen, vor allem der Arme und der Beine (periphere arterielle Verschlusskrankheit) - Schwindel - Tinnitus (Ohrgeräusche), zur unterstützenden Behandlung Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Bei der Einnahme sollten Sie aufrecht stehen oder sitzen. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3 Monate anwenden. Allgemeine Behandlungsdauer: 6-8 Wochen, bei Tinnitus 3-6 Monate. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen und allergischen Hautreaktionen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Ginkgo und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: - Aussehen: stattlicher, zweihäusiger Baum mit charakteristisch fächerförmigen, parallelnervigen Blättern, die im Herbst goldgelb leuchten; die weiblichen Zapfen riechen unangenehm nach Buttersäure - Vorkommen: China, Japan, Korea - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Ginkgolide, Bilobalid, Flavonoide - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte der getrockneten Blätter Extrakte von Ginkgo verbessern die Fließeigenschaft des Blutes und fördern die Gehirndurchblutung. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Erhöhte Blutungsneigung - Epilepsie Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn! - Vorsicht bei Allergie gegen Parabene z.B. Konservierungsstoffe (E-Nummer E 214 - E 219) oder als Pflanzeninhaltsstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)! - Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Konservierungsmittel Sorbinsäure (E-Nummer E 200, E 201, E 202, E 203)! - Vorsicht bei Allergie gegen Talkum! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
GINKGOVITAL Heumann 240 mg Filmtabletten 80 St
Empfehlung
110,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Demenz und Alzheimer verlangsamen Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Demenz und Alzheimer. Konzentrationsstörungen; Gedächtnislücken oder Orientierungsschwierigkeiten sind erste Anzeichen einer Demenz. Sollten diese Probleme über Monate hinweg bestehen spricht man von einer Demenz. 10-12% der 70-80 Jährigen und 20-25% der 80-90 Jährigen leiden in Deutschland unter einer Demenz. Leider gibt es keine Behandlung, sodass die geistigen und intellektuellen Fähigkeiten immer weiter verloren gehen. Allerdings kann man der Demenz vorbeugen, beziehungsweise den Krankheitsverlauf verlangsamen. Mit GINKGOVITAL bietet Ihnen sich ein Produkt, dass die Leistung Ihres Gehirns fördert und zudem gut verträglich ist. Besonders bei älteren Menschen ist eine gute Verträglichkeit der Medikamente wichtig, da meist mehrere Medikamente genommen werden müssen. GINKGOVITAL Heumann® bietet Ihnen eine pflanzliche Alternative zu bestehenden Demenz-Medikamenten und hilft Ihnen der Demenz vorzubeugen, damit Sie so lange wie möglich selbständig und fit im Kopf sind. Die hochwirksamen Inhaltsstoffe von GINKGOVITAL Heumann® GINKGOVITAL setzt auf die Wirkstoffe des Ginkgo-Baumes. In dem Extrakt aus Ginkgo biloba, wie er in Fachkreisen genannt wird, befinden sich Flavonoide, Ginkgolide und Terpene. Diese fördern die Durchblutung bis in die feinen Gefäße des Gehirns, weshalb die Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen zunimmt. Das steigert auch die Leistungsfähigkeit des Gehirns. Des Weiteren schützen die Inhaltsstoffe die Nervenzellen und fördern die Funktion von Botenstoffen, die für die Gedächtnis- und Lernleistung zuständig sind. Der Ginkgo-Extrakt wird auch in anderen Bereichen eingesetzt. So wirkt er bei Ohrgeräuschen, die Durchblutungsbedingt entstehen. Auch hier werden die Nervenzellen im Ohr zunehmend mit Blutversorgt, was die Ohrengeräusche mindert. GINKGOVITAL Heumann® eignet sich wunderbar die Leistung Ihres Gehirns zu steigern und so den Verlauf von Demenz und Alzheimer zu verlangsamen. Vorteile von GINKGOVITAL Heumann® Stärkt Gedächtnis und Konzentration* Rein pflanzlich und gut verträglich 4 Wirkstärken für Ihre individuellen Bedürfnisse GINKGOVITAL Heumann® ist ein apothekenpflichtiges Arzneimittel und erfüllt damit die hohen Anforderungen des Arzneimittelgesetzes an Qualität und Reinheit *bei altersbedingt nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit Hinweise zur Anwendung von GINKDOVITAL Heumann® GINKGOVITAL Heumann® kommt als pflanzliches Arzneimittel bei der symptomatischen Behandlung von altersbedingten kognitiven Leistungseinbußen bei Erwachsenen ab 18 Jahren zur Anwendung. Nehmen Sie idealerweise jeweils morgens und abends ½ Tablette GINKGOVITAL 240 mg zusammen mit ausreichend Flüssigkeit ein, wobei die Einnahme unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen kann. Pflichttext: GINKGOVITAL Heumann® (40 mg/80 mg/120 mg/240 mg) Filmtabletten Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter Trockenextrakt (35 - 67:1). Zur Anwendung bei Erwachsenen. Anw.: Zur Verbesserung einer altersbedingten kognitiven Beeinträchtigung und der Lebensqualität bei leichter Demenz. Enthält Lactose und Glucose. Stand: 05/2017 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
GINKOBIL-ratiopharm 240 mg Filmtabletten 30 St
Beliebt
28,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Details: PZN: 08863752 Anbieter: ratiopharm GmbH Packungsgr.: 30St Produktname: GINKOBIL ratiopharm 240mg Darreichungsform: Filmtabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Leistungsstörungen durch Veränderungen im Gehirn (Demenz), wie: - Konzentrationsschwäche - Gedächtnisstörungen Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Bei der Einnahme sollten Sie aufrecht stehen oder sitzen. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3 Monate anwenden. Allgemeine Behandlungsdauer: 8 Wochen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen und allergischen Hautreaktionen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Ginkgo und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: - Aussehen: stattlicher, zweihäusiger Baum mit charakteristisch fächerförmigen, parallelnervigen Blättern, die im Herbst goldgelb leuchten; die weiblichen Zapfen riechen unangenehm nach Buttersäure - Vorkommen: China, Japan, Korea - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Ginkgolide, Bilobalid, Flavonoide - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte der getrockneten Blätter Extrakte von Ginkgo verbessern die Fließeigenschaft des Blutes und fördern die Gehirndurchblutung. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Erhöhte Blutungsneigung - Epilepsie Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn! - Vorsicht bei Allergie gegen Parabene z.B. Konservierungsstoffe (E-Nummer E 214 - E 219) oder als Pflanzeninhaltsstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)! - Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Konservierungsmittel Sorbinsäure (E-Nummer E 200, E 201, E 202, E 203)! - Vorsicht bei Allergie gegen Talkum! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
NATUCOR 450 mg Filmtabletten 50 St - Versandkos...
Highlight
11,18 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Details: PZN: 04165270 Anbieter: Rodisma-Med Pharma GmbH Packungsgr.: 50St Produktname: Natucor 450mg Darreichungsform: Filmtabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Herzschwäche (mittelschwer) Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 6 Wochen anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmäßig wiederkehren. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Weißdorn und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: - Aussehen: strauchartiger Baum mit dornigen Zweigen, kleinen, tief gelappten Blättern und kleinen weissen Blüten. Die reifen Früchte sind leuchtend rot. - Vorkommen: Europa und Asien - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Procyanidine, Flavonoide (Vitexin, Hyperosid) - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte und Tinkturen von Blättern, Blüten und Beeren. Die Inhaltsstoffe bewirken eine leichte Steigerung der Herzleistung, indem die Schlagkraft erhöht wird und die Blutgefäße erweitert werden. Sie verbessern die Durchblutung des Herzmuskels und der Herzkranzgefäße. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium! - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn! - Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! - Vorsicht bei Allergie gegen Talkum! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)!

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
GINKOBIL-ratiopharm 240 mg Filmtabletten 60 St
Beliebt
43,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Details: PZN: 08863893 Anbieter: ratiopharm GmbH Packungsgr.: 60St Produktname: GINKOBIL ratiopharm 240mg Darreichungsform: Filmtabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Leistungsstörungen durch Veränderungen im Gehirn (Demenz), wie: - Konzentrationsschwäche - Gedächtnisstörungen Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Bei der Einnahme sollten Sie aufrecht stehen oder sitzen. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3 Monate anwenden. Allgemeine Behandlungsdauer: 8 Wochen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen und allergischen Hautreaktionen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Ginkgo und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: - Aussehen: stattlicher, zweihäusiger Baum mit charakteristisch fächerförmigen, parallelnervigen Blättern, die im Herbst goldgelb leuchten; die weiblichen Zapfen riechen unangenehm nach Buttersäure - Vorkommen: China, Japan, Korea - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Ginkgolide, Bilobalid, Flavonoide - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte der getrockneten Blätter Extrakte von Ginkgo verbessern die Fließeigenschaft des Blutes und fördern die Gehirndurchblutung. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Erhöhte Blutungsneigung - Epilepsie Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn! - Vorsicht bei Allergie gegen Parabene z.B. Konservierungsstoffe (E-Nummer E 214 - E 219) oder als Pflanzeninhaltsstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)! - Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Konservierungsmittel Sorbinsäure (E-Nummer E 200, E 201, E 202, E 203)! - Vorsicht bei Allergie gegen Talkum! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot